Hamm, Btween

Hamm Kennzahlen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohnerzahl: ca. 181.000
Kaufkraft: 91,2
Zentralitätskennziffer: 102,3
Zentrale Funktion: Mittelzentrum (MZ)
Einzugsgebiet: ca. 700.000

Projektentwicklung

Die Projektentwicklung der Fokus Development AG in Hamm sieht vor, die alte Ritterpassage unter Einbeziehung arrondierter Grundstücke zu einem neuen multifunktionalen Gebäudekomplex zu entwickeln. Dabei werden Gebäudeteile und die alte Durchwegung erhalten, um an die bestehenden Passantenströme zwischen den etablierten Einzelhandelslagen in der Innenstadt (Weststraße und Allee-Center) anzubinden und die Funktion des Standorts als „Schanier“ im Innenstadtgefüge zu stärken. Gleichzeitig wird dieses neue Scharnier durch die Ansiedlung neuer, attraktiver Ankermieter in einem Neubau zu einer eigenen, starken Handelsdestination in Hamm ausgebaut.

Dem „Geschäftshausprinzip“ folgend werden dabei alle Geschäfte und Gastronomieeinheiten von der erneuerten Passage aus erschlossen. Sie soll zukünftig stärker als überdachter, öffentlicher Raum wahrgenommen werden, der zum Verweilen einlädt. In den oberen Geschossen werden moderne Mietwohneinheiten entstehen. Die Bestandstiefgarage wird auf ca. 120 Stellplätze erweitert.

Der Projektname „Btween“ zielt darauf ab, die geographische Verortung – das „Dazwischen“ – als neue, selbstbewusste Örtlichkeit und als Destination in der Stadt zu etablieren.“

Nutzungskonzept

Einzelhandel/Gastronomie, Büro/Dienstleistungen, Wohnen, Parken

Investor

Fokus Development AG, Duisburg

Projektentwicklung / Verkauf

Fokus Development AG, Duisburg

Städtebauliches Konzept

Peter Trimp, Hilversum / Niederlande

Architekt                 

PASD – Feldmeier Wrede, Hagen

Fertigstellung

Herbst 2022

Kontakt Vermietung

Sladjan Marinkovic . Fon: +49 203 73996-111 . Mobil: +49 172 2397078 .                   

Mail: s.marinkovic@fokus-development.de